Das Kloster Lüne ist ein im 12. Jahrhundert gegründetes Benediktinerinnen-Kloster. Im 14. Jahrhundert wurde es nach zwei Bränden in der heute bestehenden Form wiederaufgebaut.

Neben Führungen durch das Kloster kann man vom 01. April bis zum 15. Oktober auch das Textilmuseum besichtigen, in dem die von den Benediktinernonnen gewebten Kostbarkeiten bestaunt werden können.

Außerdem finden im Kloster Lüne zahlreiche - vor allem musikalische - Veranstaltungen statt.

Ort: Lüneburg, Am Domänenhof
Entfernung: ca. 10 km
Erreichbarkeit: mit dem Auto oder Bus in ca. 15 Minuten

Internetseiten zum Kloster Lüne

Kloster Lüne
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com